Autor Thema: Spiel an Lenkgetriebe  (Gelesen 3401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kevin1988

  • Gast
Spiel an Lenkgetriebe
« am: 16. Mai 2011, 21:48:44 »
Hallo erstmal ins Forum,
ich bin der Kevin,bin 22 und komm aus der n?he von Trier.
Ich fahre zwar selbst kein Blitz,arbeite aber ehrenamtlich im Feuerwehrmusem.
Nun zu unserem "Problemfall",unser 1958 Weichblitz LF8 hat probleme mit dem Lenkungsspiel.
Er hat vor kurzem die 36.000 km Marke geknackt, seit kurzem haben wir das problem das wir extrem viel Spiel  am Lenkgetrieb haben,allerdings nicht oben am Lenkrad sondern am Lenkgetriebe selbst an dem Hebel wo der Spurstangenkopf befestigt ist.
Hatte jemand von euch das Problem?Gibts noch Teile um das eventuel wieder zu Reparieren?

Danke schonmal,

Gr??e Kevin

Reihensechser

  • wenn?s brennt 0171/5144545
  • Restaurationsobjekt
  • ***
  • Beiträge: 214
  • kein zaster aber jede menge laster (-:
Re: Spiel an Lenkgetriebe
« Antwort #1 am: 16. Mai 2011, 22:02:08 »
moin,
ich bin leider nicht der spezi beim weichblitz...aber es k?nnte einstellbar sein...normalerweise ist da eine gekonterte schraube oben auf dem getriebe....(vielleicht ist die sogar gel?st????)da kann man im begrenzten ma?e das spiel einstellen.....
...normal gibt es schon!!!

Kevin1988

  • Gast
Re: Spiel an Lenkgetriebe
« Antwort #2 am: 16. Mai 2011, 22:13:09 »
Okay danke schonmal,werde ich gleich morgen Abend mal ausprobieren.

Gr??e Kevin