Autor Thema: Pritsche Blitz Bj. 72  (Gelesen 4260 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Axel

  • Schlachtfahrzeug
  • **
  • Beiträge: 39
Pritsche Blitz Bj. 72
« am: 30. Dezember 2011, 19:34:48 »
Hallo,
welches Holz schlagt Ihr f. die Instandsetzung der Ladefl?che meines Blitzes vor. Der Wagen soll auch zuk?nftig als Transporter genutzt werden (vieleicht nicht mehr so hart wie fr?her..), Alu- Riffel f?llt aber def. aus. Es soll schon zeitgerecht/ -typisch sein.
Gru?. Axel

Peter Oetjens

  • Restaurationsobjekt
  • ***
  • Beiträge: 193
  • ...na dann hamm wirs ja wieder !!!
    • Haus Heidegl?ck
Re: Pritsche Blitz Bj. 72
« Antwort #1 am: 09. Januar 2012, 18:08:46 »
...hm bin kein Holzwurm aber wenn es zeitgen?ssisch und aus heimischen W?ldern stammen soll, dann bleibt wohl nur L?rche.  Die ist zwar nicht so hart wie Eiche oder Buche aber witterungsbest?ndig und bezahlbar. Nat?rlich kannst du auch diese Wagonbauplatten nehmen. Dieses schichtverleimte Holz (meistens braun). Das ist wirklich robust und auf jeden Fall auch authentisch. Sieht halt nur nicht ganz so sch?n aus! Aber das damit w?rdest du auf jeden Fall richtig liegen. Ich wei? gar nicht was die fr?her da raufgeschraubt hatten? Ein weiches Holz wird es sicher nicht gewesen sein. Wenn es dekorativ sein soll, kannst du auch ein Tropenholz nehmen. Das gibt es mittlerweise sogar FSC zertifiziert. Nur Teak glaube ich nicht. Aber ein Mahagoni oder Bakirai ist halt sehr teuer! Und was draufschmei?en w?rde ich dann nicht mehr....viel zu Schade.
...mit triefenden Gr?ssen aus der Oelwanne!

Peter

Axel

  • Schlachtfahrzeug
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Pritsche Blitz Bj. 72
« Antwort #2 am: 26. Januar 2012, 07:22:34 »
Hallo,
erst einmal Danke f. die Antwort, dann werde ich bei der Rollenden- Restauration auch noch Schreiner... :c007:

Peter Oetjens

  • Restaurationsobjekt
  • ***
  • Beiträge: 193
  • ...na dann hamm wirs ja wieder !!!
    • Haus Heidegl?ck
Re: Pritsche Blitz Bj. 72
« Antwort #3 am: 06. Februar 2012, 09:00:26 »
...du wirst noch viel mehr!!!! Das schult alle F?higkeiten! Hinterher kannst du dich ?berall bewerben!  :c007:
...mit triefenden Gr?ssen aus der Oelwanne!

Peter

Opelblitz-KipperBj71

  • Blitz-Mod
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1.807
  • Opel Blitz
Re: Pritsche Blitz Bj. 72
« Antwort #4 am: 14. Februar 2012, 10:51:18 »
Wir haben bei uns 26er Holzplatten genommen wei? aber net wie die genau hei?en m?sste ich nachfragen und haben einfach Nuten fr?sen lassen und das sieht aus wie originale Bretter.

Gru Robin
Suche alle m?glichen Opel Blitz B (letztes Modell) Unterlagen zum 3-Seiten-Kipper Feka.
Bitte per PN melden.

Reihensechser

  • wenn?s brennt 0171/5144545
  • Restaurationsobjekt
  • ***
  • Beiträge: 214
  • kein zaster aber jede menge laster (-:
Re: Pritsche Blitz Bj. 72
« Antwort #5 am: 15. Februar 2012, 13:29:12 »
ich werde es mit klassischen holzbrettern neu bauen...wird wohl buche...besser sind aber sicher siebdruckplatten!
...normal gibt es schon!!!