Autor Thema: Meine Drehleiter  (Gelesen 14019 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

blitz1944

  • Restaurierter Blitz
  • ****
  • Beiträge: 252
  • 02156/952868
Meine Drehleiter
« am: 02. Dezember 2007, 16:20:59 »
Leider habe ich mir diese aus dem "Kreuz leiern " lassen.   :a055:    Entgegen dem Versprechen hat der " Sammler " aus Heinsberg dann als erste Ma?nahme die Leiter runtergekippt und das Fahrzeug mit Pritsche versehen. Die Leiter tut heute Dienst in einem Gartenbaubetrieb ( heul...   :b008:  schluchtz ). Dahin hat der " Sammler "    :c004:  sie verschenkt.......
Nie wieder kriegt der auch nur einen rostigen Nagel von mir!!!! 
 :r010:

Diese 3Tonner Leiter wurde an der Galopprennbahn am M?nchengladbacher Flughafen zum Lampenwechsel der Flutlichtmasten eingesetzt, bis sie mal verreckte. 6 neue Kerzen, neue Kontakte, verteilerfinger und Kappe und der Bock schnurrte wieder.
Ich such alles Opel Blitz Ger?mpel vor 1945.....speziell Literatur. Alles anbieten, auch Konvulute, kaufe auch en bloc.

Opelblitz-KipperBj71

  • Blitz-Mod
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1.807
  • Opel Blitz
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2007, 16:26:32 »
Die Leiter ist echt geil(gewesen :b008:

In irgendeinem buch hab ich die schonmal gesehen
Suche alle m?glichen Opel Blitz B (letztes Modell) Unterlagen zum 3-Seiten-Kipper Feka.
Bitte per PN melden.

blitz1944

  • Restaurierter Blitz
  • ****
  • Beiträge: 252
  • 02156/952868
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2007, 16:34:39 »
Kann sein, diverse B?cher vom Paulitz haben einen Teil meiner Fahrzeuge auch schon verewigt......aber ?ber diesen Heinsberger ?rgere ich mich bis heute!!! Seine Idee war auch, mein TLF in eine Pritsche umzubauen. Er hat mir sagenhafte 5000 DM f?r mein TLF geboten........erst Heinsberger, dann Alzheimer....nennt das Auto immer G?llewagen.....sagt selbst, darf man so ein bis hin zur Motornummer originales Fahrzeug auseinanderreissen????
Ich such alles Opel Blitz Ger?mpel vor 1945.....speziell Literatur. Alles anbieten, auch Konvulute, kaufe auch en bloc.

SaschaLotz

  • Blitzfahrer
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • 0151 63444118
    • Lotz-Automobile Motorschadeninstandsetzung
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2007, 16:36:23 »
Warum gibstn die auch her  :a055:

Der wird schon nen Grund gehabt haben warum er die Leiter runter gemacht hat ... villeicht war se ja fertig   :c024:

verschenkt h?tte ich die auch net das ist doch Alu  :c024: da gibts n haufen Geld f?r  :c033:

Opelblitz-KipperBj71

  • Blitz-Mod
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1.807
  • Opel Blitz
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2007, 16:37:26 »
Kann sein, diverse B?cher vom Paulitz haben einen Teil meiner Fahrzeuge auch schon verewigt......aber ?ber diesen Heinsberger ?rgere ich mich bis heute!!! Seine Idee war auch, mein TLF in eine Pritsche umzubauen. Er hat mir sagenhafte 5000 DM f?r mein TLF geboten........erst Heinsberger, dann Alzheimer....nennt das Auto immer G?llewagen.....sagt selbst, darf man so ein bis hin zur Motornummer originales Fahrzeug auseinanderreissen????

nein das muss man so erhalten wie es original hinterlassen wurde
Suche alle m?glichen Opel Blitz B (letztes Modell) Unterlagen zum 3-Seiten-Kipper Feka.
Bitte per PN melden.

blitz1944

  • Restaurierter Blitz
  • ****
  • Beiträge: 252
  • 02156/952868
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #5 am: 02. Dezember 2007, 16:39:10 »
Nee, fertig war die nicht, da haben wir vom B?rohaus in der Firma noch die olle Antenne runtergeholt. Die Leiter war eine Kriegsleiter, nix Alu, Stahl!!  :c024:
Ich such alles Opel Blitz Ger?mpel vor 1945.....speziell Literatur. Alles anbieten, auch Konvulute, kaufe auch en bloc.

SaschaLotz

  • Blitzfahrer
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • 0151 63444118
    • Lotz-Automobile Motorschadeninstandsetzung
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #6 am: 02. Dezember 2007, 16:41:57 »
darf man so ein bis hin zur Motornummer originales Fahrzeug auseinanderreissen????

Na sowas zerrupft man doch nicht !! Der schaut ja mal noch voll  :lecksmilie: aus  :a090:

SaschaLotz

  • Blitzfahrer
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • 0151 63444118
    • Lotz-Automobile Motorschadeninstandsetzung
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #7 am: 02. Dezember 2007, 16:44:01 »
nein das muss man so erhalten wie es original hinterlassen wurde

Na wenns unintressant ist zum restaurieren ?? Soooo toll schaut das Auto ja nu wirklich nimmer aus .... sei froh dass wenigstens das Auto noch existiert ! Hast ja auch dein Geld f?r bekommen das du wolltest  :c024:  Oder ??

SaschaLotz

  • Blitzfahrer
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • 0151 63444118
    • Lotz-Automobile Motorschadeninstandsetzung
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #8 am: 02. Dezember 2007, 16:45:28 »
Nee, fertig war die nicht, da haben wir vom B?rohaus in der Firma noch die olle Antenne runtergeholt. Die Leiter war eine Kriegsleiter, nix Alu, Stahl!!  :c024:

War das die Leiter vom Kipperle  :c024: Hast Du die gekauft ...  :a136: bin grad total verwirrt  :a136:

professor

  • Gast
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #9 am: 02. Dezember 2007, 16:45:34 »
mein 3-tonner 3,6ltr  ist damals auch an ein museum verkauft worden, die haben den immer noch, diese autos d?rfen nicht zerrupft werden, weil ich sonst ned hergegeben h?tte, war ein bestandteil des vertrages....

aber wenn se jemand kauft kann er auch leider machen was er will damit, aber ?rgern w?rds mich auch....

hab mal nen seltene a-blitz dopplekabine nach holland verkauft, der hat den originalen kranaufbau verschrottet und ne pritsche drausgemacht.....ich weiss wie das ist.......

Opelblitz-KipperBj71

  • Blitz-Mod
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1.807
  • Opel Blitz
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #10 am: 02. Dezember 2007, 16:46:37 »
H?tt man das Fahrzeug wider als Feuerwehr restauriert dann h?tt es gut ausgesehen  :c007:

der Zustand war bestimmt nicht schlecht

auch wenn das Fahrzeug noch exestiert es ist ein zusammengepfuschtes Fahrzeug :c024:
Suche alle m?glichen Opel Blitz B (letztes Modell) Unterlagen zum 3-Seiten-Kipper Feka.
Bitte per PN melden.

SaschaLotz

  • Blitzfahrer
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3.103
  • 0151 63444118
    • Lotz-Automobile Motorschadeninstandsetzung
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #11 am: 02. Dezember 2007, 16:48:44 »
Aber er existiert noch ....  :c033:

Opelblitz-KipperBj71

  • Blitz-Mod
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1.807
  • Opel Blitz
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #12 am: 02. Dezember 2007, 16:50:03 »
Zur H?lfte und nicht original
Suche alle m?glichen Opel Blitz B (letztes Modell) Unterlagen zum 3-Seiten-Kipper Feka.
Bitte per PN melden.

blitz1944

  • Restaurierter Blitz
  • ****
  • Beiträge: 252
  • 02156/952868
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #13 am: 02. Dezember 2007, 16:58:33 »
Nun ja, Geld hat da damals eine untergeordnete Rolle gespielt. Das gesamte Holz der Kabine war top!!!! Der Wagen sah schlimmer aus als er war, keine T?re hing! Da der omin?se Sammler aber seit Auftauchen der Leiter t?glich!! bei mir im Betrieb aufschlug, habe ich ihm die Leiter dann Gegeben. Sagt, 3500 Euro waren verdammt ein Freundschaftsdeal, oder? Der Motor lief sehr sch?n, kein bl?uen......naja, Fehler sind da, um gemacht zu werden.
 :d015:
Ich such alles Opel Blitz Ger?mpel vor 1945.....speziell Literatur. Alles anbieten, auch Konvulute, kaufe auch en bloc.

Opelblitz-KipperBj71

  • Blitz-Mod
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1.807
  • Opel Blitz
Re: Meine Drehleiter
« Antwort #14 am: 02. Dezember 2007, 17:01:34 »
jain 3500? geht noch

wenn er gut war h?ttest ja auch 5000 verlangen k?nnen :a143:
Suche alle m?glichen Opel Blitz B (letztes Modell) Unterlagen zum 3-Seiten-Kipper Feka.
Bitte per PN melden.